Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Tales of Aeons" - Vorstellung
Beitrag: #1
vom - "Tales of Aeons" - Vorstellung
Soo ich arbeite mit dem RPG-XP nun an einem Rpg und stell das mal vor:

Tales of Aeons

Allgemeines:
!Das Game ist komplett in englischer Sprache gehalten!
"Tales of Aeons" ist, wie der Titel schon sagt ein Fan-Game zur berühmten Tales of Serie. Ich hoffe ich schaffe es, so viele "Tales of"-typische Elemente einzubauen, wie möglich Big Grin
Nur Das Kampfsystem ist ein anderes, ein ABS (ähnlich wie Zelda)

Die Story:

Die Story ist in einer fremden Welt angesiedelt, die von bösen Dämonen bedroht wird. Der Held der Story (momentan noch Ricardo genannt) wacht plötzlich in einem dunklen Gebirge auf.
Er macht sich auf in die nächste Stadt, wo er die Überlieferung des "Legendären Helden" hört, welcher die Dämonen aus dem Land vertreiben soll. also macht er sich mutig auf den Weg um diese Aufgabe zu erfüllen.
Um diese Aufgabe zu meistern muss Ricardo die Elementargeister, in dieser Welt "Aeons" genannt, für sich gewinnen um immer stärker zu werden.
[Natürlich gibt es noch einige Storywendungen, aber *pssst" die werden hier nicht verraten ;-) ]

Der Umfang:

Die Hauptquest besteht aus 8 großen Dungeons, an deren Ende jeweils ein schwerer Bosskampf aufwartet. Vielleicht werden auch noch Zwischenbosse ala Zelda eingebaut.
Sidequests werden auch sehr viele eingebaut sein, momentan habe ich aber noch nicht viele ideen. Jedoch werden die Sidequests von kleinen Minispielen, über Items für andere Personen sammeln, bis hin zur erkundung von speziellen ZUsatzdungeons alles beinhalten. Vielleicht wird auch eine Kopfgeldjäger-Gilde eingebaut, in der man mehrere Aufgaben erledigen kann, so ähnlich wie in Tales of Symphonia 2^^.

Features:

- 9 Größere Städte und auf den Maps zwischen diesen immer mal wieder einzelne Siedlungen oder Zeltgruppen.
- gigantischer Umfang (hoffentlich Big Grin ): Hauptquest über ca. 15-20 Stunden; an die 150-200 Sidequests und spezielle Items
- Basierend auf Mr. Mo´s ABS (Infos) (Zelda-like Kampfsystem)
- mindestens 2 geheime Dungeons, die durch Sidequests freigeschaltet werden.
- Sofern irgendwie möglich will ich ein Sammelalbum einbauen, so wie in den "Tales of..." - Games
- und alles andere was meinen Gehirn noch so demnächst entspringt und gut ist Big Grin
- Es ist möglich Skills auf Shortcuts zu legen

Screenshots:

[Bild: Screen;%20Boneoheim%20Church.bmp]
( Die Kirche - Dreh- und Angelpunkt der Hauptstory)

[Bild: Screen;%20Inside%20Boneoheim%20Church.bmp]
(Das Innere der Kirche)

[Bild: Screen;%20Boneoheim%20Mountains.bmp]
(Das Gebirge in dem Ricardo aufwacht)

[Bild: Screen;%20Boneoheim%20Outskirts.bmp]
(Ein riesiger Sumpf hinter der Startstadt)

[Bild: Screen;%20Heavy%20Attack.bmp]
(Darstellung eines kritischen Treffers im ABS)

[Bild: Screen;%20Icy%20Mountains.bmp]
(ein verschneites Gebirge, welches nur am Anfang zugänglich ist)



So hier endet die Vorstellung, ich hoffe ihr habt einen guten Eindruck vom Game bekommen Wink
Ich freue mich immer über Tipps oder verbesserungsvorschläge^^
Irgendwann werde ich noch eine Demo releasen, um die Spieleindrücke noch besser wiederzugeben.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.01.2010, 21:09 von Hakuo. )
MH3 - JR: 100

[Bild: ivwlyxcc.png]
Suchen
Zitieren

Beitrag: #2
vom - RE: "Tales of Aeons" - Vorstellung
Sieht bis jetzt gut aus für ein Fanmake Game^^
Aber ist Ricardo der einzige spielbare Chara oder kommen noch mehr hinzu? ich mein ne Heldentruppe aus einem Tales of Game ist meistens zu 4

Diese Signatur wird gesponsert von Garstiger-Alter-Mann-Produktion! Jetzt mit Angstmach Garantie xD

[Bild: bild.php?id=4129_1&art=A] [Bild: bild.php?id=4129_2&art=A] [Bild: bild.php?id=4129_3&art=A]

Goronen machen Snu-Snu...fragt nicht warum ist so oO

Suchen
Zitieren

Beitrag: #3
vom - RE: "Tales of Aeons" - Vorstellung
ja daran hab ich auch schon gedacht, aber ich denke sowas ist in nem Zelda ähnlichem Kampfsystem nicht so einfach zu verwirklichen :P Ich klemm mich mal dahinter um nach ner Lösung zu suchen ^^
Sollte ichs nicht hinbekommen, bleibts wohl bei einem "Hauptchara" der ab und zu mal von anderen Leuten unterstützt wird (in Sidequests oder für einen kurzen Teil der Hauptquest)

Danke für das Lob Wink
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.01.2010, 21:43 von Hakuo. )
MH3 - JR: 100

[Bild: ivwlyxcc.png]
Suchen
Zitieren

Beitrag: #4
vom - RE: "Tales of Aeons" - Vorstellung
Wow - na da hast du dir ganz schön etwas vorgenommen^^!

Also die Screenshots gefallen mir sehr gut - ebenso die geplanten Features (wie z.b. unter anderem riesige Mengen an Sidequests)... Hast du dir die Ziele - einem "Tales of"-Teil nachzueifern - nicht etwas hoch gesteckt? Ich meine wenn es klappt bin ich der erste der es durchzocken will!

Obwohl diese "Tales of" und Zelda Mischung hat natürlich auch etwas (beide Spieleserien sind einfach nur genial!)^^! Was mich noch interessieren würde - wie sehen die Menus aus?

Wenn das Spiel das hält, was deine Planung sowie die Screenshots sagen, dann freue ich mich jetzt schon auf die erste Demo und dann (irgendwann) auf eine Open-Beta oder eine Final!

Viel Erfolg bei der weiteren Gestaltung des Spiels!

Bis denne

Yuan

Suchen
Zitieren

Beitrag: #5
vom - RE: "Tales of Aeons" - Vorstellung
also momentan nutze ich noch das normale menü, ich arbeite momentan nur an den gegenden und der Hauptquest, da die noch einiges an umfang hat Big Grin
habe grade den ersten Dungeon fertig bekommen Big Grin
wnen ihc mal mehr nebenbei machen kann, werd ich mich ma an gimp setzten und ein neues Menü entwerfen :P

EDIT: wenn wir schon dabei sind, ich habe irgendwie keine ahnung, wie ich es machen kann, dass etwas nicht funktioniert, z.B. hotel, wenn man nicht genug geld hat
habs schon mit switches versucht aber klappt iwie nicht =/
Also ich meine das so, dass, bevor man etwas kauft, vom spiel überprüft wird ob man genügend geld hat, und wenn nicht, dann funktioniert das nicht^^
danke schonmal für hilfe
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.01.2010, 21:03 von Hakuo. )
MH3 - JR: 100

[Bild: ivwlyxcc.png]
Suchen
Zitieren

Beitrag: #6
vom - RE: "Tales of Aeons" - Vorstellung
Hi,
Nette Vorstellung, nur ein bisschen Mager wie ich finde. Die Story klingt in Ordnung, typische RPG Story. Ganz nett. Die Screens sind in Ordnung. Das AKS Layout sieht nice aus, aber ist auch nicht von dir, wie ich sehe. Die Maps sind zu langweilig. Irgendwie keine Atmosphäre. Aber gut, da kommst du noch drauf ^^. Lichteffekte, NPC’s und Tiere wären ganz nett. Dann noch ein bissl am mapping arbeiten (es is teilweise zu leer, linear und eckig) und es sieht besser aus Wink

Wenn du schon ein deutsches Spiel machst, dann ändern wenigstens die Grafiken aus dem AKS. Englischer Text ist nicht so besonders toll bei einem deutschen Spiel. Oder mach das ganze Spiel auf Englisch.

Dann zu der Sache, dass es ein „Tales of...“ Spiel ist. Man merkt so gut wie NICHTS davon. Versuch dir mal ein paar Grafiken im „Tales of…“ Stil zu besorgen und weg mit dem RTP Standart. Generell habe ich nichts gegen die RTP Grafiken, aber bei nem Fangame muss einfach auch der Stil des Spiels rüberkommen. ^^

Zu der Sache mit dem „Nur 1 Held“ für’s AKS. Is das in Ruby geschrieben? Wenn nicht, habe ich sofort eine Lösung. Du kannst in dem Script dafür einfach die Heldenzuordnung ändern, sodass auch andere Helden kämpfen können (Für detaillierte Fragen, PN an mich). Ansonsten musste mir mal den Ruby Code schicken, vllt. find ich ja was.

Zur der Sache mit dem Hotel/Shop oä. Du kannst dem Geldbestand eine Variable zuordnen. Die kannst du dann prüfen lassen, ob sie über oder unter einem bestimmten Wert ist und fertig ^^

Ich hoffe meine Kritik erschlägt dich nicht…

C ya
Aikado

[Bild: w2nm1h.png]
Greetz: Smetty, Goldener Phoenix, Yoshi, Dratini, Teddy, Little, Legend, Phoenix, Poli, Gani, Sunny, Sabbo family



Homepage Suchen
Zitieren

Beitrag: #7
vom - RE: "Tales of Aeons" - Vorstellung
nein die kritik erschlägt mich nich :P
mir is klar das ich noch einiges zu machen hab und auhc noch einiges lernen muss :P (is erst mien drittes game oder so)
Ja das AKS ist nich von mir, weil vom Scripten hab ich echt GAR KEINE ahnung Big Grin
Da muss ich mir iwann mal ein paar mehr tutorials durchlesen :P
Und ja, die originalgrafiken, die nutz ich, weil cih sie eigentlich gar nicht mal sooo schlecht fnde :P
nochmal zu dem AKS: Wo erkenn ich denn ob das mit ruby geschrieben ist? weil wie gesagt, dass ist ein AKS dass ich von rpg2000 hab, und ihc musste nur die fertigen Seiten des Scripts in mein Game einfügen.

MH3 - JR: 100

[Bild: ivwlyxcc.png]
Suchen
Zitieren

Beitrag: #8
vom - RE: "Tales of Aeons" - Vorstellung
Mach einfach mal einen Screenshot von dem Script im Maker und schick mir den ^^

Wenn du Hilfe brauchts, ich helf gerne,schreib mir einfach ne PN.

[Bild: w2nm1h.png]
Greetz: Smetty, Goldener Phoenix, Yoshi, Dratini, Teddy, Little, Legend, Phoenix, Poli, Gani, Sunny, Sabbo family



Homepage Suchen
Zitieren

Beitrag: #9
vom - RE: "Tales of Aeons" - Vorstellung
hab den screen als attachment angehängt, ich hoff des sagt dir was, zur not kann ich dir aber auch grade die seite zum script geben, und zwar die hier: Klick
joa sonst hab cih bisher keine probleme, aber ich meld mich gern wenn was nicht klappt Big Grin
[Bild: gufl72ox.jpg]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.01.2010, 17:54 von Hakuo. )
MH3 - JR: 100

[Bild: ivwlyxcc.png]
Suchen
Zitieren

Beitrag: #10
vom - RE: "Tales of Aeons" - Vorstellung
kannst du mir den download geben der geht nicht und wie bekommst du den die scripts darein

KlatschSUPPEKlatsch
Homepage Suchen
Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste