Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Generelles Feuerwerksverbot sinnvoll?
Beitrag: #1
vom - Generelles Feuerwerksverbot sinnvoll?
Hier auch mal ein aktuelles Thema:

Mal vom Verbot für dieses Jahr abgesehen, wie fändet ihr es, wenn generell Feuerwerk im Privatgebrauch verboten würde? Würdet ihr euch dran halten? 

Ich muss sagen, dass ich eher zu den Leuten gehöre, die sowieso nur F1 Feuerwerk benutzen, sprich sowas wie Tischfeuerwerk, Vulkane, Knallbonbons, Kreisel und dergleichen. Teils aus Geiz, teils weil ich mir das andere lieber ansehe als selbst zu zünden.

Da ich es nicht anders kenne, als das Jahresende mit einem Feuerwerk abschließen zu können, würde ich es schon vermissen, wenn es plötzlich nicht mehr erlaubt wäre. Sehe bei einem "zentralen" Feuerwerk für alle halt Umsetzungsprobleme. Sollte es dann in jeder Stadt eines geben? Wenn ja, wo und wie würde man den Zulauf steuern? Würde es Eintritt kosten, bzw wer käme für die Kosten auf (professionelle Pyrotechnik dürfte teurer sein als privat Raketen zünden, Arbeitsstunden usw wollen bezahlt werden). Das wären alles so Dinge, die es doch eher kompliziert machen würden.

Sehe zudem bei einem gänzlichen Verbot die Gefahr, dass Leute halt selbst was basteln oder importieren, was den Sicherheitsnormen nicht entspricht (habe davon jetzt auch schon etwas mitbekommen).

Wäre für mich zB auch nicht das Gleiche, jedes Jahr ein Feuerwerk im TV anzuschauen, ganz anderes Feeling. Sehe es aber ähnlich wie mit dem Gifttiergesetz, wegen einiger Leute, die nicht sachgemäß mit etwas umgehen alle unter Kollektivstrafe zu setzen, finde ich unfair. Meine Wenigkeit findet es z.B. selbstverständlich, ihre gezündeten Vulkane etc hinterher wegzuräumen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.12.2020, 21:52 von Sabbo. )

Homepage Suchen
Zitieren



Nachrichten in diesem Thema
Generelles Feuerwerksverbot sinnvoll? - von Sabbo - 31.12.2020, 21:48

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste